Klettersteig Lehner Wasserfall im Ötztal

Abwechslungsreiche Klettersteigbegehung in wildromantischer Felsumgebung mit einem imposanten Wasserfall.

 

 

Im August 1994 beging ich mit beiden Söhnen - damals 18 und 15 Jahre alt - während eines vierzehntägigen Urlaubs im Ötztal den Klettersteig "Lehner Wasserfall" auf der alten Originalroute. Die neuere, schwerere Variante, die näher am Wasserfall verläuft, gab es damals noch nicht. Auch nicht die Hängebrücke oberhalb des Ausstiegs und Wasserfalls. Unser Ausgangspunkt war der Parkplatz in der Nähe des Heimatmuseums in Lehn, von dem über Kehren in Wald der Zustieg zum Einstieg erfolgte..


Der beeindruckende Überhang, der viel Kraft und Klettergewandheit erfordert. Wir umgingen ihn.
Der beeindruckende Überhang, der viel Kraft und Klettergewandheit erfordert. Wir umgingen ihn.

Diese Klettersteigbegehung setzt alpine Erfahrung, richtigen Umgang  mit dem Klettersteigset, Schwindelfreiheit, Kraft und Trittsicherheit voraus. Kletterhelm, Klettergurt mit Klettersteigset und geeignetes Schuhwerk sind notwendig. Auch Klettersteig-Handschuhe sind sinnvoll.

 

Näheres zu Anfahrt, Zustieg, Abstieg und zu den Anforderungen der 220 m hohen und etwa 450 m langen Route, die Schwierigkeitsgrade von A bis C aufweist, geht aus der eingehenden Beschreibung und Tourenskizze unter folgendem Link hervor:

http://www.oetztal.com/klettersteig-lehner-wasserfall

 

Das von Christian Willard 2014 auf YouTube hochgeladene Video über die Begehung des Klettersteigs "Lehner Wasserfall" verschafft einen guten Überblick über diese Route:

https://www.youtube.com/watch?v=YlAkC9Z4-OI

 

Fotogalerie vom Klettersteig  "Lehner Wasserfall"

Neue eingefügte Seiten:

 

Piz Ot 3246 m

Piz Minschun 3068 m

 

Fürther Landschaft und Natur im Wechsel der Jahreszeiten

Vier nach Jahreszeiten gegliederte Fotogalerien zeigen Spazier- und Wandermöglichkeiten in meiner Heimatstadt in stimmungsvollen Bildern auf.

Venedig - Tagesausflug von Kärnten mit dem Reisebus

Fotos von einem Tagesausflug nach Venedig während unseres Urlaubs in Kötschach-Mauthen im oberen Gailtal.

Mount Rainier National Park, USA 2001

Wanderungen im Gebiet von Mount Rainier Paradise und Sunrise mit großartiger Sicht auf  die über 2500 m hohe Fels- und Eisflanke des 4396 m hohen Vulkans.

Mount St. Helens National Volcanic Monument

Fotos (DiaScans) vom Besuch des ostseitigen Windy Ridge Viewpoint im August 2001.