Engstligenalp - Ammertenpass - Ammertenspitz 2613m

Alm- und Gratwanderung mit beeindruckender Sicht auf die Abstürze der breiten Nordflanke des Wildstrubels

Stürmischer Wind am Ammertenpass. Blick  auf den Wildstrubel mit dem durch den Ammertengrat geteilten Gletscher
Stürmischer Wind am Ammertenpass. Blick auf den Wildstrubel mit dem durch den Ammertengrat geteilten Gletscher

 

Slider-Fotoschau

 

Vom Talschluss bei Adelboden führt eine Luftseilbahn mit Sicht auf die 400 Höhenmeter ins Tal stürzenden Engstligenfälle zur Bergstation auf der Engstligenalp hinauf. Diese größte, zwischen 1900 und 2000 m Seehöhe gelegene Hochfläche in den westlichen Berner Alpen wird seit Jahrhunderten landwirtschaftlich genutzt.

 

Unsere Wanderung auf den die Engstligenalp im Westen begrenzenden Ammertenpass (2443 m) und auf die Ammertenspitz (2613 m) querte ab Bergstation die ganze Hochfläche und bot immer herrliche Sicht auf die steilen Abstürze und Gletscher der Wildstrubel-Nordflanke. Auf dem Anstiegsweg kehrten wir wieder zur Engstligenalp zurück. Gehzeiten: Aufwärts ca. 2:45 Sd., abwärts ca. 2:00 Std. Siehe hierzu Wanderung 7 auf der Homepage der Engstligenalp

 

Gute Sichtverhältnisse vorausgesetzt, bereitet diese Wanderung keine Schwierigkeiten. Sie ist auch für Kinder geeignet, die das Wandern in den Bergen gewohnt sind. Im Auf- und Abstieg sind jeweils 600 Höhenmeter zu bewältigen.

 

Vom breiten Gratrücken zur Ammertenspitz und auf dem Gipfel selbst herrliche Sicht über den Ammertengrat auf die nahen Gletscher in der Wildstrubel-Nordflanke, zur Wildhorngruppe im Westen und zu den hohen Berner Alpen im Osten: Eiger, Mönch, Jungfrau, Blümlisalpgruppe, Bietschhorn, Balmhorn, Altels und Rinderhorn. 

 

Wir hatten bei dieser Wanderung mit stürmischen Wind auf dem Gratrücken zu kämpfen. Meine Frau und unsere Tochter kamen deswegen nicht auf den Gipfel mit. Beim Abstieg fiel auf der Engstligenalp von Norden dichter Nebel mit einer Sichtweite von max. 1,5 m ein. Wir konnten gerade noch den Weg zu unseren Füßen erkennen. Zum Glück befanden wir uns bereits auf dem breiten Alpweg im flachen Teil des Geländes.

 

Bildergalerie zur Wanderung von der Engstligenalp auf den Ammertengrat.

Neue eingefügte Seiten:

 

Piz Ot 3246 m

Piz Minschun 3068 m

 

Fürther Landschaft und Natur im Wechsel der Jahreszeiten

Vier nach Jahreszeiten gegliederte Fotogalerien zeigen Spazier- und Wandermöglichkeiten in meiner Heimatstadt in stimmungsvollen Bildern auf.

Venedig - Tagesausflug von Kärnten mit dem Reisebus

Fotos von einem Tagesausflug nach Venedig während unseres Urlaubs in Kötschach-Mauthen im oberen Gailtal.

Mount Rainier National Park, USA 2001

Wanderungen im Gebiet von Mount Rainier Paradise und Sunrise mit großartiger Sicht auf  die über 2500 m hohe Fels- und Eisflanke des 4396 m hohen Vulkans.

Mount St. Helens National Volcanic Monument

Fotos (DiaScans) vom Besuch des ostseitigen Windy Ridge Viewpoint im August 2001.