Unteres Tatelishorn

Bergtour von Kandersteg (1174 m) über Gasterntal, Schwarzbachschlucht und Spittelmatte am Gemmi auf das Untere Tatelishorn (2497 m)


 

Diesen langen, landschaftlich sehr interessanten und eindrucksvollen Aufstieg  führte ich im August 1992 mit Sohn Thomas durch. Etappen und Highlights:

  • Der Steig aus dem Kandertal  (Ausgangspunkt Talstation der Seilbahn zum Sunnbüel) durch die Chlus entlang der Kanderfälle ins Gasterntal;
  • der Weiterweg im Gasterntal mit den gewaltigen Wandfluchten von Balmhorn, Altels und Tatelishörnern vor Augen  und am Waldhaus vorbei in die Schwarzbachschlucht;
  • der Geltenbachfall und weitere Schichtquellen in der Unteren Wand des Tatelishorns;
  • der Gemmiweg zwischen Sunnbüel und Spittelmatte mit Blick auf die gewaltigen Plattenschüsse und Gletscher von Altels und Rinderhorn;
  • der Tiefblick vom Unteren Tatelishorn über Steilflanken ins Gasterntal und der Blick zum bis zu 2200 Höhenmeter über dem Gasterntal aufragenden Doldenhorn;
  • Der Nahblick in die bis zu 1200 m hohen, oben vergletscherten  Plattenschüsse in der Altels-Westflanke beim Schlussanstieg zum Unteren Tatelishorn.

Der Rückweg erfolgte über die Spittelmatte zur Bergstation der Seilbahn am Sunnbüel. Die Querung des reichlich angeschwollenen Schwarzbaches bereitete Probleme. Wir suchten eine geeignete Stelle zum Hinüberspringen. Während dies Thomas problemlos gelang, schöpfte ich mit den Schuhen Wasser.  Auf Grund der großen Hitze an diesem Tage trockneten Schuhe, Strümpfe und Füße bis zur Seilbahnstation. Thomas, dem die Sonne stark zugesetzt hatte, fuhr mit der Seilbahn ins Tal. Ich stieg auf dem Gemmiweg zur Talstation ab.

 

Am damals heißesten Tag des Jahres 1992 trank jeder von uns vier Liter Wasser während der Tour (zum Teil Schmelzwasser aus der Altels-Flanke), das ich mit mitgeführten Mineralbrausetabletten trinkbar und verträglich gemacht hatte. Ohne die reichliche Flüssigkeitszufuhr mit Mineralbrause hätten wir die Tour bei dieser Hitze nicht durchgestanden.

 

Tour nur bei (lawinen-)sicheren Verhältnissen und trockener Witterung durchführen! Bei und nach starken Regenfällen kann das Queren der Bachrunse unterhalb der Plattenschüsse  durch das Anschwellen des Bachlaufs problematisch werden.


Bildergalerie zur Tour auf das kleine Tatelishorn

Neue eingefügte Seiten:

 

Piz Ot 3246 m

Piz Minschun 3068 m

 

Fürther Landschaft und Natur im Wechsel der Jahreszeiten

Vier nach Jahreszeiten gegliederte Fotogalerien zeigen Spazier- und Wandermöglichkeiten in meiner Heimatstadt in stimmungsvollen Bildern auf.

Venedig - Tagesausflug von Kärnten mit dem Reisebus

Fotos von einem Tagesausflug nach Venedig während unseres Urlaubs in Kötschach-Mauthen im oberen Gailtal.

Mount Rainier National Park, USA 2001

Wanderungen im Gebiet von Mount Rainier Paradise und Sunrise mit großartiger Sicht auf  die über 2500 m hohe Fels- und Eisflanke des 4396 m hohen Vulkans.

Mount St. Helens National Volcanic Monument

Fotos (DiaScans) vom Besuch des ostseitigen Windy Ridge Viewpoint im August 2001.