Bergwanderung Schüttbauer Alm - Bodenwies

Aussichtsreiche Wanderung von der Schüttbauer Alm über das Sandgatterl auf die Bodenwies (1540 m) im Nationalpark Kalkalpen

Im August 2011 bestieg ich die Bodenwies (1540 m) von der ca. 1100 m hoch gelegenen Schüttbauer Alm. Der Anstiegspfad führte zunächst etwa 250 Höhenmeter  über Almgelände und durch Buchenwald am Berghang links zum Sandgatterl hoch. Bereits hier bot sich mir eine wunderschöne Aussicht auf die Berge des Naturparks Steirische Eisenwurzen, auf das Gesäuse und auf die Haller Mauern.

 

Ein mittelsteiler Steig führte danach in nördlicher Richtung zum Kamm der Bodenwies hinauf. Beim Kreuz breitete sich vor mir der Nationalpark Kalkalpen mit allen zugehörigen Gebirgsteilen aus. Dahinter die Haller Mauern, das Sengsengebirge, das Tote Gebirge  mit Spitzmauer und Großem Priel. Im Osten die Ennstaler und Ybbstaler Alpen. Im Südosten die Berge des Naturparks Steirische Eisenwurzen.

 

Zufahrt zum Parkplatz bei der Schüttbauer Alm von der Hengstpasstraße über Hollerthal und Schildbauer auf ungeteertem Güterweg mit zahlreichen Kurven und Kehren. Das Auto muss über 500 Höhenmeter bewältigen und sollte nicht zu tief liegen. Für unseren Golf Plus keine Probleme.

 

Mein Fazit:

Lohnende Bergwanderung mit umfassender Aussicht. Die Wanderung kann zur Rundwanderung über den gesamten Kamm der Bodenwies erweitert werden.

 

Ergänzung:

Diese ca. 3km lange Kammüberschreitung vom Sandgatterl zur Abzweigung Schüttbauer Alm im Norden unternahmen Ruth und ich am 27.05.2016. Die Route zur Schüttbauer Alm führt auf einem sanft geneigten, breiten Forstweg durch den steilen östlichen Abhang mit schöner Aussicht auf die Ennstaler Alpen und das Gesäuse. Gesamtgehzeit ca. 3 1/2 Std. Wir benötigten mit Rasten und Fotoaufenthalten ca. 5 Std.

 

Der Abstieg von der Bodenwies im Norden war weniger steil, als er Aufstieg vom Sandgatterl. Tiefblicke über steile Abhänge sollte man bei dieser Tour auf den schmalen Pfaden ertragen können. Bergschuhe mit gutem Profil und Trittsicherheit notwendig, da es in Schattenbereichen schmierig sein kann und die Pfade meist nur sehr schmal sind. Für jüngere Kinder ist die Mitnahme einer Reepschnur empfehlenswert.

 

Der Reichtum und die Vielfalt an Bergblumen begeisterte uns bei dieser Frühlingstour.

 

 

 

Bildergalerie zur Wanderung auf die Bodenwies im August 2011

Bildergalerie von der Tour am 27.05.2016

Neue eingefügte Seiten:

 

Piz Ot 3246 m

Piz Minschun 3068 m

 

Fürther Landschaft und Natur im Wechsel der Jahreszeiten

Vier nach Jahreszeiten gegliederte Fotogalerien zeigen Spazier- und Wandermöglichkeiten in meiner Heimatstadt in stimmungsvollen Bildern auf.

Venedig - Tagesausflug von Kärnten mit dem Reisebus

Fotos von einem Tagesausflug nach Venedig während unseres Urlaubs in Kötschach-Mauthen im oberen Gailtal.

Mount Rainier National Park, USA 2001

Wanderungen im Gebiet von Mount Rainier Paradise und Sunrise mit großartiger Sicht auf  die über 2500 m hohe Fels- und Eisflanke des 4396 m hohen Vulkans.

Mount St. Helens National Volcanic Monument

Fotos (DiaScans) vom Besuch des ostseitigen Windy Ridge Viewpoint im August 2001.