Bregenzerwald und angrenzende Gebiete

Wanderungen im Bregenzerwald, Großen Walsertal, Montafon und Rheintal bei Dornbirn

 

Seitenauswahl nach Fotos

 

Meine Beziehung zum Bregenzerwald

 

Bis zum Alter von 25 Jahren wohnte und arbeitete ich im angrenzenden Allgäu. Durch meinen Freund und früheren Berggefährten Elmar Bereuter, der aus einer Bauernfamilie in Lingenau im Bregenzerwald stammt und durch seinen Roman "Die Schwabenkinder" Bekanntheit erlangte, lernte ich ab der 2. Hälfte der 60er Jahre diese Berggegend und das Leben der Bauern und Älpler näher kennen.

 

Seitdem kamen mit meiner Familie, mit Verwandten und Freunden über 130 Wanderungen und Bergtouren im Bregenzerwald, Kleinwalsertal, Großen Walsertal,  vorarlbergischem Rheintal und  Montafon zustande.

 

Meine Frau und ich fühlen uns wohl im zentral gelegenen Ort Mellau. Von dort aus können wir Tagesunternehmungen in allen Bereichen des Bregenzerwaldes und der angrenzenden Gebiete unternehmen. Wir entdecken immer wieder Neues.

 

Dabei bekommen wir ab drei Übernachtungen die Bregenzerwald Gäste-Card, mit der uns im Sommer eine kostenlose Benützung bestimmter Seilbahnen, Schwimmbäder und Busse möglich ist.

Der vordere Bregenzerwald

Der wuchtige Gebirgsstock der 2044 m hohen Kanisfluh bei Mellau und der Damülser Kamm grenzen optisch den vorderen vom hinteren Bregenzerwald ab. Aber bereits das Tal der Bregenzerache zwischen Mellau und Au sowie das Mellental werden dem hinteren Bregenzerwald zugerechnet.

 

Die höchsten Berge im vorderen Bregenzerwald erreichen nicht die 2000-Meter-Grenze. Wiesen und Wälder, lange bewaldete Bergrücken mit breiten Felsbändern (Flühe der helvetischen Decke), tief eingeschnittene Tobel von Bregenzerach und Subersach prägen das Landschaftsbild mit der Kulisse von Allgäuer Alpen, Winterstaude-Niedere-Kamm, Kanisfluh, Damülser Kamm und Mörzelkamm.

Vorderer Bregenzerwald von der Straße am Bödele mit den Ortschaften Hittisau, Egg-Großdorf und Andelsbuch
Vorderer Bregenzerwald von der Straße am Bödele mit den Ortschaften Hittisau, Egg-Großdorf und Andelsbuch

Unternehmungen im vorderen Bregenzerwald

Spaziergang bei Bezau

Spazierrunde Wilbinger - Kapelle Arche Maria - Wasserkraftwerk Bregenzerache - Bezau Bahnhof

 

Rundtour Bödele - Hochälpelekopf

mit herrlichem Blick am Lank über den Bodensee bis zum Konstanzer Ufer. Bergwanderung vom Bödele über Alpgelände und durch Wald hinauf auf den Kamm zur Hochälpelehütte und zum Gipfel. Abstieg und Rückweg zum Bödele über die Hochälpele Alpe.

  

Bezau - Klausberg Klausberg-Rundweg 

Kleine Rundtour am Klausberg bei Bezau von der Arche Maria in Wilbinger über die Alpen Heugut Vorsäß und Bezegg im August 2014 und eine Wanderung auf dem Klausberg-Rundweg im August 2016.

Panorama-Rundweg Niedere

Kleine Rundwanderung von der Bergstation Baumgartenhöhe über Hintere und Vordere Niedere. Großartige Sicht auf Bregenzerwald, Bodenseegebiet und Alpenvorland. Umwanderung einer wannenartigen Mulde im Kammbereich der Niedere mit Dolinen und Moortümpeln. Schöne Tiefblicke vom Weg auf der Vorderen Niedere über die Steilabfälle der Nordflanke.

Baumgartenhöhe - Winterstaude - Sonderdach

Rundtour von der Baumgartenhöhe-Bergstation über Niedere, Winterstaude, Lingenauer Alpe zur Mittelstation der Seilbahn Bezau bei der Alpsiedlung Sonderdach.


Bezau - Naturlehrweg Höhlenpark Klausenstein - Aple Stein -  Sonderdach

Aufstieg von Bezau durch das steile, bewaldete Bergsturzgebiet Höhlenpark- Klausenstein mit riesigen Steinblöcken, weiter durch steilen Bergwald und versteckte Alpwiesen zur Mittelstation der Seilbahn Bezau auf dem AlpgebietBeim Berghaus Sonderdach. 

 

Schönenbach-Rundweg mit Abstecher zur Schneckenlochhöhle
Leichter Rundweg im weitläufigen Alpgelände und abenteuerlicher Steig zur vermutlich längsten Karsthöhle Vorarlbergs.

Für den Steig zum Höhleneingang sind Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

 

Der hintere Bregenzerwald

Im hinteren, engeren Bregenzerwald dominieren 2000 bis über 2700 Meter hohe Grasberge und Gipfel aus Dolomitgestein das Landschaftsbild. Sie bilden in der außergewöhnlich schönen Gegend von Schröcken, Körbersee und Hochtannbergpass mit markanten Berggestalten den landschaftlichen Höhepunkt.

 

Diedamskopf und Kanisfluh warten mit großartigen Bergpanoramen auf. Die Rundsicht reicht bei klarer Sicht im Uhrzeigersinn vom Bodensee über das Allgäuer Voralpenland bis zum Ulmer Münster, weiter über Allgäuer Alpen, Lechtaler Alpen, Verwall, Lechquellengebirge, Rätikon, westliche Silvretta, Bündner Alpen, Glarner Alpen mit dem über 3600 m hohen Tödi bis zum Säntis-Alpstein-Massiv.

Spaziergänge bei Mellau und Bezau

Fotos von Mellau und seiner Umgebung sowie von Spaziergängen in und bei Bezau: Kanisfluh vom Weg Mellau - Tanna, Schönboden bei Mellau, Wasserfall im Ortsteil Klaus und Klausbrücke, Weg Bregenzerache über die Kapelle Maria Arche des neuen Bundes im Ortsteil Wilbinger zum Bahnhof in Bezau.

Alpe Buchen - Ziegenalpe im Mellental

Wanderung von Mellau entlang des Mellenbachs zur Alpe Buchen im Mellental. Gut besuchte Almwirtschaft mit schöner Aussicht auf die das Mellental umgebende Bergwelt. Großteils schattige Wanderung auf Güterwegen.

Gopfberg  bei Mellau 1316 m

Halbtages-Rundtour Mellau - Gopfberg - Rosenburg - Hint. Hirschlitten - Mellau auf markiertern Wegen und Steigen. Für  trittsichere und gebirgserfahrene Wanderer. Bei Schlechtwetter und nach Regenfällen  wegen der Rutsch- und Absturzgefahr an mehreren Stellen im Kammbereich meiden. Besser zwei, drei Tage zuwarten, bis die erdig/lehmigen Pfade auf dem bewaldeten Bergrücken wieder trocken sind. 

Kanisfluh - Holenke 2044 m

Bergwanderung von der Seilbahnstation Roßstelle über die Kanisalpe auf die Holenke - dem Wandergipfel der Kanisfluh. Landschaftlich außerordentlich schöne Tour mit Atem beraubenden Tiefblicken und großartiger Rundsicht. Blumenreichtum und Steinwild im Bereich der Holenke. Außerdem Wanderung vom Alpengasthof Edelweiß zur Wurzachalpe.

Roßstelle - Wildguntenalpe

Wanderung von der Roßstelle - Bergstation  der Mellaubahn - zur Wildguntenalpe mit Abstechern zum Kojenkopf (1583 m) und Suttislift.

Bergtour Mittagsfluh (1637 m) mit Liegstein

mit Atem beraubende Tiefblicken, die das Gruseln lehren. Eindrückliche Bergwanderung. Im Bereich des Steilabfalls am Liegstein. Sicherheitsabstand zum Wandabbruch einhalten und auf Kinder achten. Bei Nebel, Nässe, Schnee oder Vereisung wegen Ausrutsch- und Absturzgefahr am Liegstein lebensgefährlich und deshalb abzuraten.

Wanderung auf dem F. M. Felderweg von Schoppernau nach Bad Hopfreben

Auf den Spuren des Bauern, Schriftstellers und Sozialreformers Franz Michael Felder aus Schoppernau im Bregenzerwald. Talwanderung entlang der Bregenzerache mit leichtem Anstieg nach Vorder- und Hinterhopfreben.

Diedamskopf

Kleine Rundwanderung im Bereich des 2090 m hohen Gipfels ab der Bergstation der Diedamskopfbahn. Beeindruckende Tiefblicke und großartiges 360 Grad- Panorama.

Diedamskopfbahn - Sonnenuntergangsfahrt

Den Sonnenuntergang hinter dem Bodensee vom Gipfel des Diedamskopfs erleben.

 

Wanderungen zum Körbersee

Wanderungen von Neßlegg und vom Hochtannbergpass zum Körbersee im landschaftlich großartigen Talschluss und Naturschutzgebiet des hinteren Bregenzerwalds.

Rundwanderung im Gebiet der Höferspitze bei Neßlegg an der Hochtannbergstraße

Etwa zweistündige, lohnende Wanderung durch die Parzellen von Schlössle, Obere Sulzalpe, Oberboden und Schmitte in den steilen Hängen der ins Tal bei Schröcken abfallenden Höferspitze. Schöne Sicht auf die südliche und westliche Bergumrahmung von Schröcken. Querung beeindruckender Lawinentobel auf guten Wegen.

 

Hochtannbergpass - Höferspitze 2131 mVom Hochtannberg auf den Hochalppass und über den langen Gratrücken der Höferspitze zum Gipfelkreuz. Landschaftlich und botanisch außerordentlich schöne Gratwanderung in einem blumenreichen Berggebiet.

 

Bergtour über Toblermann (2011 m), untere Galtalpe und Glattjöchl zur Biberacher Hütte
Landschaftlich sehr schöne und botanisch interessante Wanderung im Aug. 1997 durch ein einsames Gebiet zwischen Toblermann und Glattjöchl, in dem wir an diesem Tag allein unterwegs waren.

Bergtour auf die Mohnenfluh (2542 m)

Eindrucksvoller Anstieg auf die Mohnenfluh von Schröcken über Hochgletscheralpe und Steig zum Butzensee. Schöner Blick vom Gipfel auf das Gebiet des Butzensattels mit Braunarlspitze, Göppinger Hütte und Butzensee und auf die Lechtaler Alpen. Abstieg zum Auenfeldsattel und durchs Auenfeld  nach Schröcken.

 

Argenschlucht im Bregenzerwald

Schattige Wanderung an heißen Tagen von Au-Argenzipfel in die Argenschlucht mit interessanten Felsschichtungen. Weiterweg zur Bushaltestelle Argenfall an der Straße Au-Damüls und Rückkehr mit dem Bus.

Damülser Glatthorn
Damülser Glatthorn

Damülser Glatthorn (2134 m)

Rundtour von der Bergstation des Sessellifts Faschina über das Damülser Glatthorn - einen die ganze Umgebung überragenden Aussichtsberg. Steile Aufstiegs- und Abstiegspassagen sind mit Drahtseilen gesichert. Nur für geübte Wanderer!

Abendstimmung am Furkajoch
Fotos von einem Zwischenhalt auf dem Furkajoch bei der Rückfahrt von Walenstadt über Feldkirch nach Mellau im Bregenzerwald am 13.08.2013

 

Rundtour Portla Alpe und Fuerkele - (Portlakopf) - Suenser Weg - Portlahorn (2010 m) Blauer See - Portla Alpe

Rundwanderung mit wunderschönem Gebirgspanorama auf streckenweise schmalen Pfaden. Der Abstecher auf den Portlakopf verlangt Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und an manchen Stellen die Zuhilfenahme der Hände.

 

Wanderungen in angrenzenden Gebieten

Vom Bregenzerwald aus lassen sich viele Tagesausflüge und Wanderungen in den anderen Landesteilen von Vorarlberg - Rheintal, Laternser Tal, Großes Walsertal und Montafon - unternehmen. Gute Busverbindungen erleichtern die Planung und Durchführung von Unternehmungen. Die Fahrpläne liegen in den Verkehrsämtern und vielfach auch in Hotels und Pensionen auf.

 

Ausflug und Wanderung zum Seewaldsee im Großen Walsertal

Zum wärmsten Berg- und Badesee in Vorarlberg in landschaftlich schönster Umgebung. Ausgangspunkt Fontanella-Säge.

 

Rundwanderung Seilbahn Stein - Vordersteinbild Vorsäß - Wandfluh - Hintersteinbild

Leichte, landschaftlich überaus schöne Rundwanderung ab Bergstation der Seilbahn Sonntag-Stein unter Glattmahd und Wandfluh im Großwalsertal. Zurück auf dem Erlebnisweg Klangwelten.

Buchboden - Bad Rothenbrunnen - Gadenalpe

Wanderung vom Parkplatz hinter Buchboden durch das Gadental zu den Hütten der im wildschönen Talschluss gelegenen Gadenalpe. Je 400 Höhenmeter Auf- und Abstieg. Einkehrmöglichkeiten im Gasthof Bad Rothenbrunnen oder im Cafe Jägerhaus in Buchboden.

 


Rund um den Formarinsee im Lechquellengebirge

Außerordentlich schöne Rundwanderung von der Formarinalpe um den Formarinsee mit Besuch der Freiburger Hütte und herrlichem Blick auf Rote Wand und die Berge des Verwalls und Rätikons.

 

 

Wanderung Dornbirn Talstation Karrenbahn - Rappenloch - Alploch - Karren Bergstation

Aufstieg durch zwei Klammen und schattigen Bergwald auf den Karren bei Dornbirn mit herrlicher Sicht auf das Rheintal bei Dornbirn und zum Bodensee

 

 

Fürther Landschaft und Natur im Wechsel der Jahreszeiten

Vier nach Jahreszeiten gegliederte Fotogalerien zeigen Spazier- und Wandermöglichkeiten in meiner Heimatstadt in stimmungsvollen Bildern auf.

Venedig - Tagesausflug von Kärnten mit dem Reisebus

Fotos von einem Tagesausflug nach Venedig während unseres Urlaubs in Kötschach-Mauthen im oberen Gailtal.

Mount Rainier National Park, USA 2001

Wanderungen im Gebiet von Mount Rainier Paradise und Sunrise mit großartiger Sicht auf  die über 2500 m hohe Fels- und Eisflanke des 4396 m hohen Vulkans.

Mount St. Helens National Volcanic Monument

Fotos (DiaScans) vom Besuch des ostseitigen Windy Ridge Viewpoint im August 2001.