Laengfluh-Bergstation  - Spielboden - Gletscheralm - Saas Fee

Wanderung bergab im Aug. 1989 in großartiger Berg- und Gletscherumgebung ins Reich der Murmeltiere. Die Fuetterung zutraulicher Murmeltiere unterhalb des Spielbodens  war für die Kinder ein großes Erlebnis.

 

Die vorgestellte Wanderung fuehrte ich von Saas Fee bergauf zur Laengfluh mit meinen beiden Soehnen im Aug. 1988 durch. Im August 1989 stiegen meine Frau und drei Kinder und mir zusammen mit zwei Mitgliedern einer befreundeten Familie von der Laengfluh ins Tal ab. Annette, damals dreieinhalb Jahre alt, musste ueber weite Strecken getragen werden.

 

Meine Fotos zeigen den Gletscherstand von 1988/1989. In der Zwischenzeit ist der breite Eisfall unterhalb der Laengfluhkanzel fast voellig weggeschmolzen. 2009 loesten sich in der Naehe der Bergstation große Eismassen und gingen als maechtige Lawine in den Talgrund ab.

 

Bei der Laengfluh-Bergstation fuehlt man sich zwischen den Gletscherstroemen und den nahen, steil aufragenden Fels- und Eisflanken der Viertausender mitten in die Urwewlt hineinversetzt.

 

Die Murmeltiere sind unterhalb des Spielbodens anzutreffen. Sie sind zutraulich geworden, weil sie seit Jahrzehnten nicht mehr gejagt werden duerfen. Manche fressen sogar aus der Hand und lassen sich am Ruecken streicheln. Tauchen Wanderer mit einem Hund auf, ertoenen sofort Warnpfiffe und die Tiere verschwinden im Bau. Gaenzlich haben sie ihren Gefahreninstinkt doch nicht abgelegt.

 

Tourenbeschreibung und Varianten sind auf der Seite von GPS TRACKS vorhanden:

http://www.gps-tracks.com/auf-den-spuren-der-murmeltiere-wanderung-B05470.html

 

 

Neue eingefügte Seiten:

 

Piz Ot 3246 m

Piz Minschun 3068 m

 

Fürther Landschaft und Natur im Wechsel der Jahreszeiten

Vier nach Jahreszeiten gegliederte Fotogalerien zeigen Spazier- und Wandermöglichkeiten in meiner Heimatstadt in stimmungsvollen Bildern auf.

Venedig - Tagesausflug von Kärnten mit dem Reisebus

Fotos von einem Tagesausflug nach Venedig während unseres Urlaubs in Kötschach-Mauthen im oberen Gailtal.

Mount Rainier National Park, USA 2001

Wanderungen im Gebiet von Mount Rainier Paradise und Sunrise mit großartiger Sicht auf  die über 2500 m hohe Fels- und Eisflanke des 4396 m hohen Vulkans.

Mount St. Helens National Volcanic Monument

Fotos (DiaScans) vom Besuch des ostseitigen Windy Ridge Viewpoint im August 2001.