Soleweg Altaussee - Ischler Rettenbachalm

Wanderung entlang des Solewegs vom Parkplatz am Sandling-Lift bei Altaussee über Blaa-Alm und Ausseer Rettenbachalm zur Ischler Rettenbachalm.

 

 

 

An Maria Himmelfahrt im August 2008 wanderten meine Frau und ich vom Parkplatz am Sandling-Lift in der Nähe der Abzweigung zur Loser-Panorama-Straße auf breiten Wegen zur Ischler Rettenbachalm entlang des Solewegs. Hinter der Blaa-Alm machten wir noch einen Abstecher in den Talschluss der Ausseer Rettenbachalm unter Hochanger und Loser. Auf den Almen wurde das Fest Maria Himmelfahrt mit Musik gefeiert.

 

Von der Ischler Rettenbachalm  wanderten wir wieder auf dem Hinweg zum Parkplatz am Sandling-Lift zurück. Die Ausseer Rettenbachalm ließen wir dabei links liegen. Dabei erwies sich der Rückweg genauso interessant. Weglänge ohne Abstecher zur Ausseer Rettenbachalm ca. 14 km. Reine Gehzeit 3:30 bis 4:00 Std.

 

Die Wanderung verläuft auf breiten Wegen völlig problemlos. Wegstrecke durch die canyonartige Rettenbachschlucht mit auffallend gewellten Gesteinsschichten. Schöner Blick auf die nordseitigen Felswände von Greimuth, Hochanger und Loser. Der Wiesenweg zur Blaa Alm soll im Mai/Juni mit der Narzissenblüte besonders schön sein.

 

Canyonartiges Wegstück nahe der Ischler Rettenbachalm
Canyonartiges Wegstück nahe der Ischler Rettenbachalm

Fotogalerie

Neue eingefügte Seiten:

 

Piz Ot 3246 m

Piz Minschun 3068 m

 

Fürther Landschaft und Natur im Wechsel der Jahreszeiten

Vier nach Jahreszeiten gegliederte Fotogalerien zeigen Spazier- und Wandermöglichkeiten in meiner Heimatstadt in stimmungsvollen Bildern auf.

Venedig - Tagesausflug von Kärnten mit dem Reisebus

Fotos von einem Tagesausflug nach Venedig während unseres Urlaubs in Kötschach-Mauthen im oberen Gailtal.

Mount Rainier National Park, USA 2001

Wanderungen im Gebiet von Mount Rainier Paradise und Sunrise mit großartiger Sicht auf  die über 2500 m hohe Fels- und Eisflanke des 4396 m hohen Vulkans.

Mount St. Helens National Volcanic Monument

Fotos (DiaScans) vom Besuch des ostseitigen Windy Ridge Viewpoint im August 2001.