Der Ferienhof Rabenreith und seine Umgebung


Auf der Suche eines Urlaubsquartiers am Rand des Nationalparks Kalkalpen stießen meine Frau und ich im Internet auf den Ferienhof Rabenreith bei Großraming in den Ennstaler Alpen. Er sagte uns von der Lage am Berg und vom Angebot sehr zu. Im August 2010 verbrachten wir unseren ersten 14-tägigen Urlaub auf diesem Hof. Seitdem kommen wir jedes Jahr nach Rabenreith.

 

Wir fanden auf dem Ferienhof herzliche Aufnahme. Von den Familienangehörigen wurden wir aufmerksam und liebevoll umsorgt. Rasch kamen wir mit anderen Gästen in Kontakt. Es entwickelten sich anregende Gespräche und zwanglose gesellige Zusammenkünfte in der heimeligen Gaststube und auf der Terrasse des Wohngebäudes.

 

Hans Einzenberger - der Altbauer  und Altbürgermeister von Großraming - erzählte uns aus seiner 16-jährigen Amtszeit als 1. Bürgermeister der Gemeinde. Sein Einsatz für die Beteiligung der Gemeinde am Großprojekt NATIONALPARK KALKALPEN habe sich für die touristische Entwicklung der Gemeinde gelohnt. Sein Bürgermeisteramt habe er nur bewältigen können, weil seine Frau durch ihren unermüdlichen Einsatz und Fleiß die Familie und den Hof zusammengehalten und ihm dadurch "den Rücken freigehalten" habe.

Panorama-Aufnahme von der Rabenreithstraße beim Jägerdenkmal. Rechts der Bildmitte Großraming, darüber Rotstein, Gamsstein und Almkogel. LInks die Berge bei Maria Neustift.
Panorama-Aufnahme von der Rabenreithstraße beim Jägerdenkmal. Rechts der Bildmitte Großraming, darüber Rotstein, Gamsstein und Almkogel. LInks die Berge bei Maria Neustift.

Die liebliche Umgebung des Ferienbauernhofs hoch über dem Tal abseits des Verkehrslärms lädt zu idyllischen Spaziergängen ein. Jede Tageszeit hat hier oben ihren Reiz. Besonders schön sind die Sonnenaufgänge bei Tiefnebel und die Abendstunden.

 

Für die lohnenden Tagesausflüge und Wanderungen im näheren und weiteren Umkreis von Rabenreith und Großraming wird das Auto benötigt.  Die Aussicht vom schmalen, durch die steilen Wiesen angelegten Teersträßchen mit Ausweichstellen ist ungewöhnlich schön.

 

Kinder finden auf dem Ferienhof rasch Anschluss. Kletterturm, Rutsche, Schaukeln und anderes Spielgerät sind vorhanden, ebenso Haustiere. Hin und wieder kommt ein Kälbchen im Stall zur Welt. Susi, die Hofhündin, ist gut erzogen und an Kinder gewöhnt. Wenn es ihr zuviel wird, zieht sie sich zurück.

 

Hompage des Ferienshofs Rabenreith:

http://www.bauernhof.at/rabenreith

 

    Fotogalerie zum Ferienhof Rabenreith und seiner Umgebung

Links zu durchgeführten Wanderungen und Ausflügen von Rabenreith aus

Neue eingefügte Seiten:

 

Piz Ot 3246 m

Piz Minschun 3068 m

 

Fürther Landschaft und Natur im Wechsel der Jahreszeiten

Vier nach Jahreszeiten gegliederte Fotogalerien zeigen Spazier- und Wandermöglichkeiten in meiner Heimatstadt in stimmungsvollen Bildern auf.

Venedig - Tagesausflug von Kärnten mit dem Reisebus

Fotos von einem Tagesausflug nach Venedig während unseres Urlaubs in Kötschach-Mauthen im oberen Gailtal.

Mount Rainier National Park, USA 2001

Wanderungen im Gebiet von Mount Rainier Paradise und Sunrise mit großartiger Sicht auf  die über 2500 m hohe Fels- und Eisflanke des 4396 m hohen Vulkans.

Mount St. Helens National Volcanic Monument

Fotos (DiaScans) vom Besuch des ostseitigen Windy Ridge Viewpoint im August 2001.