Windpark Laussa - Plattenberg

Kleine Rund- und Kammwanderung von Vorderplatten zum Windpark Laussa und Plattenberg hinauf. Schöner Rundblick über das Alpenvorland zum Böhmerwald und auf die Ennstaler Alpen.

 


Im August 2010 unternahmen meine Frau und ich nachmittags von Vorderplatten aus diese kleine, lohnende Rundwanderung. Wir stiegen über einen Wiesenpfad den gemähten Hang zu den Windrädern hinauf.

 

Oben genossen wir die herrliche Rundsicht. Sie erstreckte sich in Richtung Norden über das Voralpenland bis zu den Höhenzügen des Böhmerwalds. Im Süden und Westen grüßten hinter Wiesen und bewaldeten Hügeln die Ennstaler Alpen mit Lindaumauer, Almkogel, Schieferstein und dem Berggebiet bei Losenstein/Ternberg. Sogar der Gr. Buchstein im Gesäuse war zu sehen.

 

Vom Windpark wanderten wir über grasiges Gelände zum 919 m hohen Plattenberg weiter, bis wir in einer Einsattelung ein geteertes, aussichtsreiches Sträßchen erreichten. Auf diesem spazierten wir über Hinterplatten zu unserem in Vorderplatten geparkten Auto zurück.

 

Auf dem PLattenberg war es recht windig. Von Westen zog eine Gewitterfront auf. Auf der Rückfahrt von Losenstein nach Großraming setzte der Gewitterregen ein.

 

Foto vom Hohe-Dirn-Gebiet: Windpark Laussa bei Vorderplatten. Dahinter PLattenberg und der bewaldete Spadenberg.
Foto vom Hohe-Dirn-Gebiet: Windpark Laussa bei Vorderplatten. Dahinter PLattenberg und der bewaldete Spadenberg.

Fotogalerie vom Windpark Laussa und Plettenberg

Neue eingefügte Seiten:

 

Piz Ot 3246 m

Piz Minschun 3068 m

 

Fürther Landschaft und Natur im Wechsel der Jahreszeiten

Vier nach Jahreszeiten gegliederte Fotogalerien zeigen Spazier- und Wandermöglichkeiten in meiner Heimatstadt in stimmungsvollen Bildern auf.

Venedig - Tagesausflug von Kärnten mit dem Reisebus

Fotos von einem Tagesausflug nach Venedig während unseres Urlaubs in Kötschach-Mauthen im oberen Gailtal.

Mount Rainier National Park, USA 2001

Wanderungen im Gebiet von Mount Rainier Paradise und Sunrise mit großartiger Sicht auf  die über 2500 m hohe Fels- und Eisflanke des 4396 m hohen Vulkans.

Mount St. Helens National Volcanic Monument

Fotos (DiaScans) vom Besuch des ostseitigen Windy Ridge Viewpoint im August 2001.