Rund um den Formarinsee im Lechquellengebirge

Wanderung von der Formarinalpe zur Freiburger Hütte



Außerordentlich schöne Rundwanderung im August 2013 von der Formarinalpe um den Formarinsee mit Besuch der Freiburger Hütte und herrlichem Blick auf Rote Wand und auf Berge des Verwalls und Rätikons.  Zweite Wanderung im August 2015 bei bewölkterem Himmel und Dunst.

 

An Maria Himmelfahrt im August 2013 fuhren meine Frau und ich von Mellau über den Hochtannbergpass nach Lech zum Parkplatz bei der Mautstelle zur Formarinalpe. Ein Polizist überraschte uns mit Freifahrtsscheinen für den Bus zum Formarinsee. Die Mautstraße war an diesem Tag für den öffentlichen Verkehr gesperrt.

 

Von der Formarinalpe wanderten wir auf einem für Geübte ausgewiesenen Steig  links über dem See unter Felsschrofen zur Freiburger Hütte hinauf. Der Steig verlangt gutes Schuhwerk und Trittsicherheit. An zwei, drei Stellen mussten wir die Hände zu Hilfe nehmen. Im Buschwerk vor der Freiburger Hütte war der Steig feucht und schmierig. Bei der Freiburger Hütte, die gut besucht war, stiegen wir auf eine kleine Anhöhe, von der wir eine wunderbare Aussicht über den See zur Roten Wand im Norden und auf die Berge des Verwalls und Rätikons im Osten und Süden genossen.

 

Nach einer längeren Rast auf der Anhöhe und Einkehr in der Freiburger Hütte spazierten wir auf dem bequemen Güterweg um den ganzen See herum zur Bushaltestelle bei der Formarinalpe zurück.

 

Im August 2015 wiederholten wir die Wanderung um den Formarinsee bei bewölkterem Himmel und dunstigem Wetter. Wolkenschatten und Sonne über dem See wechselten immer wieder. Wegen der heurigen frühen Blumenblüte und des sehr heißen und trockenen Wetters waren Alpenrosen und andere Bergblumen, die wir vor zwei Jahren noch blühend vorgefunden hatten, bereits verblüht.

 

Lohnende Rundwanderung. Steig von der Formarinalpe zu Freiburger Hütte nur für Geübte. Ansonsten problemlose Rundwanderung. Ein Besuch der kleinen Anhöhe mit dem Fahnenmast neben der Hütte ist wegen der Aussicht auf den See und die Rote Wand sehr lohnend. Weniger Geübte oder Personen mit leichteren Gehbeschwerden kommen auf dem ebenfalls landschaftlich sehr schönen, sanft ansteigenden Fahrweg zur Freiburger Hütte.


Öffentliche gebührenpflichtige Parkplätze in Lech und Zug, z.B. beim Fischteich Lech in Zug. Busse verkehren auf der einspurigen Mautstraße mit Ausweichstellen tgl. ab 09:00 Uhr von Lech über Zug zum Formarinsee und Spullersee in regelmäßigen Takten. Fahrplan einsehen. Man sollte aus Gründen des Umweltschutzes das Auto in Lech oder Zug parken und die Busse benutzen.

 

Formarinsee und Rote Wand
Formarinsee und Rote Wand


Fotogalerie von der Wanderung

Formarinsee - Freiburger Hütte im Aug. 2013

 

Fotogalerie von der Wanderung

Formarinsee - Freiburger Hütte im Aug. 2015

Neue eingefügte Seiten:

 

Piz Ot 3246 m

Piz Minschun 3068 m

 

Fürther Landschaft und Natur im Wechsel der Jahreszeiten

Vier nach Jahreszeiten gegliederte Fotogalerien zeigen Spazier- und Wandermöglichkeiten in meiner Heimatstadt in stimmungsvollen Bildern auf.

Venedig - Tagesausflug von Kärnten mit dem Reisebus

Fotos von einem Tagesausflug nach Venedig während unseres Urlaubs in Kötschach-Mauthen im oberen Gailtal.

Mount Rainier National Park, USA 2001

Wanderungen im Gebiet von Mount Rainier Paradise und Sunrise mit großartiger Sicht auf  die über 2500 m hohe Fels- und Eisflanke des 4396 m hohen Vulkans.

Mount St. Helens National Volcanic Monument

Fotos (DiaScans) vom Besuch des ostseitigen Windy Ridge Viewpoint im August 2001.