Wanderung Roßstelle - Wildguntenalpe

Wanderung von der Roßstelle - Bergstation  der  Mellaubahn - zur Wildguntenalpe mit Abstechern zum Kojenkopf (1583 m) und Suttislift.


Die BregenzerwaldGästecard nutzend, fuhr ich am 10.08.2014 mittags mit der Seilbahn von Mellau zur Roßstelle. Auf dem Weg zur Wildguntenalpe suchte ich zunächst auf einem kleinen Abstecher eine Stelle auf, von der sich mir Tiefblicke auf Mellau und den steil abfallenden Tobel des Dürrenbachs bis zur Bregenzerache boten.

 

Vom Wiesensattel vor der Wildguntenalpe, auf dessen Nordseite der Güterweg nach Mellau hinab führt, stieg ich weglos über den südwestlichen Rücken durch steileres Alp- und Waldgelände zum bewaldeten Kojenkopf hoch. Auf dem nach beiden Seiten steil abfallenden Gipfelrücken ermöglichte mir eine schmale Schneise den Blick auf Kanisfluh und Heilbronnerweggebiet mit Gr. Krottenkopf, Trettachspitze, Mädelegabel und Hohes Licht.

 

An der Wildguntenalpe vorbei wanderte ich zur Bergstation des Suttislifts, der nur im Winter in Betrieb ist, überschritt die südlich davon gelegene bewaldete Kuppe bis in den Sattel vor dem Hochblanken und kehrte auf dem dort beginnenden Feldweg über die Wildguntenalpe zur Seilbahnstation auf der Roßstelle zurück.

 

Mit Abstechern im weglosen Gelände und Rasten, mit Fotografieren und Pilzesuchen war ich etwa 4:00 Std. unterwegs.


Kanisfluh vom Weg Roßstelle - Wildguntenalpe
Kanisfluh vom Weg Roßstelle - Wildguntenalpe


Bildergalerie von der Wanderung Roßstelle - Wildguntenalpe

Neue eingefügte Seiten:

 

Piz Ot 3246 m

Piz Minschun 3068 m

 

Fürther Landschaft und Natur im Wechsel der Jahreszeiten

Vier nach Jahreszeiten gegliederte Fotogalerien zeigen Spazier- und Wandermöglichkeiten in meiner Heimatstadt in stimmungsvollen Bildern auf.

Venedig - Tagesausflug von Kärnten mit dem Reisebus

Fotos von einem Tagesausflug nach Venedig während unseres Urlaubs in Kötschach-Mauthen im oberen Gailtal.

Mount Rainier National Park, USA 2001

Wanderungen im Gebiet von Mount Rainier Paradise und Sunrise mit großartiger Sicht auf  die über 2500 m hohe Fels- und Eisflanke des 4396 m hohen Vulkans.

Mount St. Helens National Volcanic Monument

Fotos (DiaScans) vom Besuch des ostseitigen Windy Ridge Viewpoint im August 2001.